Psychotherapie?

Ich bin doch nicht bekloppt!

Fürchtest Du Dich vor der Zukunft?

Findest Du Essen eklig?

Hast Du schlechte Noten?

Verletzt Du Dich selbst?

Magst Du Dich selbst nicht?

Rastet Du öfter mal aus?

Fühlst Du Dich oft down?

Fühlst Du Dich oft scheiße?

Hast Du Probleme mit der Familie?

Hast Du Probleme mit Freunden?

Dann DRÜCK DIE innere stopptaste und ändere deinen blickwinkel!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Empfehlung: Psychotherapie?

Lasst uns gemeinsam die alten Vorurteile über die „Seelenklempner“ verabschieden – es ist nicht peinlich oder eine Schwäche zur Psychotherapie zu gehen, sondern eine wertvolle Chance, sich Zeit dafür nehmen zu können, sich selbst kennen-zulernen, eigene Grenzen zu testen, Gefühle rauszulassen und wenig hilfreiche Muster zu verändern – wo sonst lernt man das schon?

Meist haben wir ein extrem kritisches, gerne auch hasserfülltes Bild von uns selbst und behandeln uns auch so, aber bringt uns das wirklich weiter? In der heutigen Welt nach dem Motto „höher, schneller, weiter“ ist wenig Raum für Selbstmitgefühl.

Dabei ist die Rückkehr zu sich selbst die beste Strategie, um all dem Druck standzuhalten und für sich einen guten Weg zu finden.

So arbeite ich in der Psychotherapie

Behandlungsschwerpunkte in meiner Praxis:
Jugendliche ab 14 Jahren. Spezialisierung auf Essstörungen (v.a. Anorexie) und Traumafolgestörungen.

Eva Mahkorn

Ich bin approbierte Kinder – und Jugendlichenpsychotherapeutin (mit Kassenzulassung, Verhaltenstherapie) und freue mich darauf, euch durch die Tiefen und Höhen eurer Entwicklung begleiten zu dürfen.

Spezialisierung Essstörungen:
Die Behandlung von Essstörungen gestaltet sich oft als langwierig, hartnäckig und mit vielen Widerständen verbunden – meine Mission ist es, aus diesem Teufelskreis auszusteigen, gelassen und (soweit gesundheitlich möglich) ohne Druck. Mit Hilfe der oben genannten Verfahren möchte ich mit euch erforschen, welche Aufgabe die Essstörung in eurem Leben hat, um das eigentliche Bedürfnis dahinter zu erkennen und einen gesünderen Weg zu finden, um stabil in die Zukunft zu gehen.

Meist ist die Zusammenarbeit mit einer professionellen Ernährungsberatung sehr erfolgsversprechend, hierfür besteht eine Kooperation mit dem Netzwerk Essstörungen (Augsburg und Landsberg) im Rahmen der „Integrierten Versorgung“.

Menü schließen